Angebote zu "Moritz" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Tank, Nicola: Moritz - Geschichten aus Ingolstadt
7,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03.05.2006, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Moritz - Geschichten aus Ingolstadt, Autor: Tank, Nicola, Verlag: Books on Demand // Books on Demand GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Ingolstadt // Kinder // u. Jugendliteratur // Kinderliteratur, Rubrik: Kinder- und Jugendbücher // Sachbücher, Seiten: 64, Informationen: Paperback, Gewicht: 111 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Moritz - Geschichten aus Ingolstadt
7,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Moritz - Geschichten aus Ingolstadt ab 7.9 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Kinderbücher, Sachbücher,

Anbieter: hugendubel
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Buch - Asterix Mundart Münchnerisch Sammelband 01
19,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Pünktlich zur 2014-er Wiesn erscheint dieser Sammelband zweier Asterix-Abenteuer in Münchner Mundart! Er enthält die Anfang des Jahrtausends erschienenen Abenteuer "Ozabfd is!" und "Da Subbnkessel", ins Münchnerische übertragen von dem populären Übersetzer-Duo Carl-Ludwig Reichert und Udo Wachtveitl alias Tatort-Kommissar Franz Leitmayr. Das ideale Geschenk für alle München-Besucher und München-Fans!Albert Uderzo, 1927 geboren, wurde 1941 Hilfszeichner in einem Pariser Verlag. 1945 half er zum ersten Mal bei der Herstellung eines Trickfilms, ein Jahr später zeichnete er seine ersten Comic-strips, wurde Drehbuchverfasser und machte bald auch in sich abgeschlossene Zeichenserien. In dieser Zeit entstanden u.a. "Belloy, Ritter ohne Rüstung" (für die Zeitschrift OK) und "Verbrechen lohnt sich nicht" (für die Zeitung France-Soir). Uderzo wurde Mitarbeiter einer belgischen Agentur in Paris, wo er 1951 Jean-Michel Charlier und Rene Goscinny kennenlernte. Mit Charlier machte Uderzo "Belloy", "Tanguy" und "Laverdure" und mit Goscinny entstanden zunächst u. a. "Pitt Pistol" und "Der unglaubliche Korsar", dann folgten "Luc Junior" (für La Libre Belgique), "Benjamin und Benjamine" (für "Top Magazin") und "Umpah-Pah" (für "Tintin"). 1959 gründeten Uderzo und Goscinny ihre eigene Zeitschrift, die sich "Pilot" nannte. Als Krönung entstand dann "Asterix der Gallier".Albert Uderzo erhielt im Juni 2004 den Max-und-Moritz-Preis des Comic-Salons Erlangen für sein herausragendes Lebenswerk.René Goscinny, geb. 1926 in Paris, wuchs in Buenos Aires auf und arbeitete nach dem Abitur erst als Hilfsbuchhalter und später als Zeichner in einer Werbeagentur. 1945 wanderte Goscinny nach New York aus. 1946 musste er nach Frankreich um seinen Militärdienst abzuleisten. Zurück in den USA arbeitete er wieder als Zeichner, dann als künstlerischer Leiter bei einem Kinderbuchverleger. Während einer Frankreichreise ließ Goscinny sich von einer franco-belgischen Presseagentur einstellen, die ihn zweimal als Korrespondent nach New York schickte. Er gab das Zeichnen auf und fing an zu texten. Er entwarf sehr viele humoristische Artikel, Bücher und Drehbücher für Comics.Carl-Ludwig Reichert, geb. 1946 in Ingolstadt. Schriftsteller, Musiker, 'Privatgelehrter'. Freier Mitarbeiter des BR als Autor, Moderator und Regisseur. Publikationen zur Jugend- und Popkultur. Rundfunksendungen, Bücher, Schallplatten. Er lebt in München.

Anbieter: myToys
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Moritz - Geschichten aus Ingolstadt
7,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Moritz - Geschichten aus Ingolstadt ab 7.9 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Moritz - Geschichten aus Ingolstadt
16,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Moritz - Geschichten aus Ingolstadt

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Treffer, G: Feldkirchener Marienkirche Ingolstadt
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Unter den vielen Ingolstädter Kirchen sticht die kleine Feldkirchener Marienkirche durch eines hervor: ihr Alter. Vermutlich ist sie eine der ältesten Kirchen in Bayern und bestand schon lange als sie in einer Urkunde Ludwigs des Deutschen erwähnt wurde. Über lange Zeit war sie eng mit der Stadtpfarrkirche Sankt Moritz verbunden und als Wallfahrtsziel berühmt. In ihrer Marienkapelle findet sich heute die berühmte Feldkirchener Marienstatue aus der Zeit um 1310. Nicht gelöst ist das Rätsel um das Lutz-Epitaph, das an einen Studenten der Universität Ingolstadt erinnert, der im Duell starb und nach Recht und Sitte der Zeit hier nicht bestattet hätte werden dürfen. Berichtet wird hier vom reichen, traditionellen Leben durch die Jahreszeiten in einer ländlichen Pfarrei vor den Toren der Stadt, aber auch vom Streit unter bayerischen Herzögen im Zusammenhang mit der Feldkirchener Marienkirche.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Moritz - Geschichten aus Ingolstadt
8,20 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Moritz - Geschichten aus Ingolstadt

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot
Treffer, G: Feldkirchener Marienkirche Ingolstadt
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Unter den vielen Ingolstädter Kirchen sticht die kleine Feldkirchener Marienkirche durch eines hervor: ihr Alter. Vermutlich ist sie eine der ältesten Kirchen in Bayern und bestand schon lange als sie in einer Urkunde Ludwigs des Deutschen erwähnt wurde. Über lange Zeit war sie eng mit der Stadtpfarrkirche Sankt Moritz verbunden und als Wallfahrtsziel berühmt. In ihrer Marienkapelle findet sich heute die berühmte Feldkirchener Marienstatue aus der Zeit um 1310. Nicht gelöst ist das Rätsel um das Lutz-Epitaph, das an einen Studenten der Universität Ingolstadt erinnert, der im Duell starb und nach Recht und Sitte der Zeit hier nicht bestattet hätte werden dürfen. Berichtet wird hier vom reichen, traditionellen Leben durch die Jahreszeiten in einer ländlichen Pfarrei vor den Toren der Stadt, aber auch vom Streit unter bayerischen Herzögen im Zusammenhang mit der Feldkirchener Marienkirche.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.03.2020
Zum Angebot